Duyurular

  • Mitteilung an die Syrisch-Aramäische Jugend

      Mitteilung an die Syrisch-Aramäische Jugend

     

    Die Erzdiözese von Adiyaman und Umgebung sucht Mönche, Nonnen und weitere Kandidaten dafür

     

    Liebe syrisch-aramäische Jugendliche,

     

    als Bischof, Mönche und Nonnen der Diözese Adiyaman/Türkei möchten wir gerne unsere Freude mit anderen Menschen teilen. Wie Sie wissen, ist das Mönchtum in der syrisch-orthodoxen Kirche von seinen Anbeginn ein Leben der Spiritualität, des Gemeinschaftserlebnisses und der Solidarität mit den Armen und Bedürftigen. Das klösterliche Leben ist eine wertvolle und schöne Zeit für Leib und Seele. So wie Christus uns in seinem Hauptgebot deutlich macht. „Du sollst Gott lieben aus deinem ganzen Herzen und deinen Nächsten wie dich selbst“ (Lk 10,27). Wir versuchen diese Liebe Tag täglich durch Gebet, Stille und durch die Begegnung mit Menschen zu leben.

     

    Aus diesem Grunde laden wir sehr herzlich Interessierte Jugendliche, Männer und Frauen zu einer KLOSTER-ERFAHRUNGSZEIT ein, damit sie ein wenig schnuppern und erfahren können, was es heißt, als Mönch oder Nonne zu leben.

     

    Unsere Bedingungen an die Kandidaten, die in diesen heiligen Dienst eintreten möchten, sind wie folgt:

     

    1. Eine Hochschulreife ODER abgeschlossene Berufsausbildung.

     

    Zudem sollten sie diese folgenden Eigenschaften und Tugenden besitzen:
    a. Beständigkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Einsatzfreudigkeit
    b. Dem Mönchtum angemessenes Interesse und Verhalten

     

    c.  Zugehörigkeit zur Syrisch Orthodoxen Kirche

     

    d. Respektvoller und sympathischer Umgang mit seinen Mitmenschen und unserer Nation

     

    e.  Optimistische und bejahende Lebenseinstellung.

     

    f.   Freude und Liebe zum Dienst am Nächsten.

     

    g. Interesse an Bildung und Kultur. 

     

    h. Am wichtigsten ist jedoch die Gehorsamkeit!
     

    Anmerkung: Als Erzbistum stehen wir in der Pflicht, dass Ihr das Mönchtum mit echter Gesinnung auf euch nehmt.

     

    Denn das lebendige Wort aus der Heiligen Schrift weist uns darauf hin: Nehmen wir unseren Mut zusammen so wie der Herr Christus uns verpflichtet hat, zu leben und nicht davor zu fliehen uns seiner Herrschaft uns zu widmen. „Denn es gibt Ehelose, die vom Mutterleib so geboren sind, und es gibt Ehelose, die von Menschen eheunfähig gemacht wurden; und es gibt Ehelose, die um des Himmelreiches willen sich der Ehe enthalten. Wer es fassen kann, der fasse es.!“(Matthäus 19,12)

     

    « Tümü

1
Copyright ® 2014 Adıyaman Süryani Kadim Metropolitliği

Bu sitede kullanılan yazılı ya da görsel dökümanlar izinsiz kullanılamaz.

+90 (416) 213 36 73

Tüm yenilik ve gelişmelerimizden e-posta adresinizi bizimle paylaşarak ilk siz haberdar olabilirsiniz.